NEUES & Fortbildungen >>>

Im Sommer & Herbst

 

NEU: Künstler für Erwachsene

Renommierte und interessante Künstler offenbaren Ihnen ihre kreative Arbeitsweise und begleiten Sie im eigenen künstlerischen Schaffen. Um individuell auf jeden Teilnehmer eingehen zu können, wird in kleinen Gruppen gearbeitet (max.12 Personen). Diese zeitlich begrenzten Angebote sind gut geeignet für Erwachsene mit oder ohne künstlerische Erfahrung.

 

Kunst Semester

10 Dienstage, 17.00 – 19.30 Uhr, 14 tägig

Entgelt 150,00 € / erm. 100,00 €

zzgl. Materialkosten 35,00 €

bitte frühzeitig anmelden

 

Tonwerkstatt mit Anne-Rose Bekker

Der Kurs richtet sich an Erwachsene, die Spaß daran haben, zu experimentieren und mit ihren Händen fantasievolle Objekte zu formen. Gefördert wird die Entwicklung einer eigenen künstlerischen Sprache, die mittels Aufbautechnik umgesetzt werden kann.

Leitung: Anne-Rose Bekker

Wintersemester: 4.9.2018 – 5.2.2019

4.9.18 / 18.9.18 / 16.10.18 / 30.10.18 / 13.11.18 / 27.11.18 / 11.12.18 / 8.1.19 / 22.1.19 / 5.2.18

Sommersemester: 19.2.2018 – 2.7.2019

19.2.19 / 5.3.19 / 19.3.19 / 2.4.19 / 16.4.19 / 7.5.19 / 21.5.19 / 4.6.19 / 18.6.19 / 2.7.19

 

Kohle, Aquarell, Öl und Acryl mit Dietmar Sauer

In der Kunst ist oft der Weg bereits das Ziel. Es werden verschiedene zeichnerische und malerische Gestaltungstechniken vorgestellt und diese anhand von ausgewählten Themen erprobt. Von der Bleistift/Kohlezeichnung über farbige Skizzen bis hin zu Öl, Acryl- und Aquarellmalerei wird alles durchlaufen um das eigene zeichnerische Mittel zu finden.

Leitung: Dietmar Sauer

Wintersemester: 11.9.2018 – 29.1.2019

11.9.18 / 25.9.18 / 9.10.18 / 23.10.18 / 6.11.18 / 20.11.18 / 4.12.18 / 18.12.18 / 8.1.19 / 29.1.19

Sommersemester: 12.2.2018 – 9.7.2019

12.2.19 / 26.2.19 / 12.3.19 / 26.3.19 / 9.4.19 / 14.5.19 / 28.5.19 / 11.6.19 / 25.6.19 / 9.7.19

 

Kunst Kurse

6 Termine 17.00 – 19.30 Uhr,

Entgelt 90,00 € / erm. Entgelt 60,00 €

zzgl. Materialkosten 20,00 €

bitte frühzeitig anmelden

 

Portrait-Malerei mit Jan Focke

Sie möchten ein Porträt von einem besonderen Menschen auf einer Leinwand verewigen, und suchen hierfür professionelle Unterstützung?  Zeichnerische Proportions- und Kompositionsstudien des Gesichts stehen im Mittelpunkt des Kurses. Die malerische Umsetzung in Acryl auf Leinwand wird dabei die besondere Herausforderung sein. Bitte bringen Sie ein Foto mit, damit Sie gleich mit der Umsetzung Ihres Gemäldes beginnen können!

Leitung: Jan Focke

Dienstags 30.10. / 6.11. /13.11. / 20.11. / 27.11. / 4.12.18

 

Fotografie mit Nilz Böhme

Fotobegeisterte haben die Möglichkeit zum gemeinsamen Ideen- und Erfahrungsaustausch. Eigene Bilder werden unter die Lupe genommen und unter poetischen und konzeptionellen Ansätzen analysiert.

Leitung: Nilz Böhme

Dienstags 21.05. / 28.5. / 4.6. / 11.6. / 18.6. / 25.6.19

 

Bildhauerei mit Paul Ghandi

In diesem Intensiv-Workshop werden kleine und große Skulpturen aus Speckstein nach eigenen Entwürfen angefertigt. Dabei lernen die Teilnehmer die wichtigsten Grundregeln für die Steinbearbeitung sowie die Entwicklung und Bearbeitung einer eigenständigen Steinskulptur, von der Zeichnung bis zur fertigen Kleinskulptur.

Leitung: Paul Ghandi

Freitags 5.4. / 12.4. / 3.5. / 10.5. / 17.5. / 24.5.19

 

Bunt- und Edelmetallwerkstatt mit Gerfried Kliems

Eines der edelsten und buntesten Materialien gilt es zu verwandeln. Durch einen Gang durch die Technologien der Metallverarbeitung (Schmelzen, Gießen, Verformen, Trennen etc.) wird Grundwissen vermittelt, um selbstgestaltete Entwürfe in Kupfer und Bronze umzusetzen

Donnerstags 06.06.19 / 13.06.19 / 20.06.19

17.00 – 22.00 Uhr

Leitung: Gerfried Kliems

Ort: Rayon-Schmuckwerkstatt in der Leipziger Str.50

 

Schmuckwerkstatt mit Gerfried Kliems

Handwerkliches Arbeiten mit dem Edelmetall Silber! Jeder Teilnehmer fertigt einen individuellen Ring in der Rayon-Schmuckwerkstatt an.

35,00 € / erm. 15,00 €, Materialkosten nach Verbrauch.

15.11.18 oder 21.02.19

18.00 – 20.30 Uhr

Leitung: Gerfried Kliems

Ort: Rayon-Schmuckwerkstatt in der Leipziger Str.50

 

 

FerienKunstKlassen

Auch in den Schulferien muss keiner auf Kunst verzichten! Landart, Staffeleimalerei und Tonarbeit sind nur einige Beispiele, die innerhalb der Ferienwoche ausprobiert werden können.

Montags bis freitags, 10.00 bis 13.00 Uhr

Ab 8 Jahren

Entgelt: 35,- € pro Woche, bitte frühzeitig anmelden

Winterferien:        05. bis 09. Februar 2018

Sommerferien:     09. Juli bis 03. August 2018

 

 

NEU Sommerakademie für Jugendliche

Montags bis freitags, 10.00 bis 13.00 Uhr

Ab 14 Jahren, bitte frühzeitig anmelden

Entgelt 50,00 € zzgl. Materialkosten 10,00 €

 Viele Kreativitätstechniken (Naturstudium, Drucken, Graffiti etc) und Arbeitsweisen werden zum Experimentierfeld. Dabei (er)findet jeder experimentierfreudige Teilnehmer seine eigenen ästhetischen Bildwerke. Eine gute Möglichkeit, eine Bewerbungsmappe für einen künstlerischen Beruf vorzubereiten.

Leitung: Dietmar Sauer

2.7. – 6.7.18

 

Die Sonntagswerkstatt

Ein offenes Familienangebot mit wechselnden Themen und künstlerischen Techniken an jedem letzten Sonntag im Monat. Das großflächige Malen an der Staffelei, die Arbeit in der Keramikwerkstatt sowie das Erproben einer besonderen BAUHAUS-Technik sind die Angebote einer jeden Sonntagswerkstatt. Eine gute Gelegenheit, um die Arbeitsweise und die individuellen Möglichkeiten der Jugendkunstschule kennen zu lernen.

Leitung: Angela Weidt, Ulrike Gehle und Friederike Bogunski
10.00 – 13.00 Uhr
Entgelt 6,00 €, ohne Anmeldung

 

26.08.18       Naturstudium

30.09.18       Holz

28.10.18       Glas

27.01.19        Metall

24.02.19        Farbe

31.03.19        Gewebe

26.05.19        Stein

 

Familien – Workshops

Dieses Workshopangebot ist geeignet für Familien mit Kindern von 4 – 14 Jahren.
Freitags 15.30 -17.30 Uhr
Entgelt 6,00 €, bitte verbindlich 1 Woche vorher anmelden

 

Ton – fühlt sich gut an

Mit den Händen das formbare Material Ton entdecken und nach einer vorgestellten Grundtechnik ein eigenes Objekt gestalten.

14.09.2018

Leitung: Kathrin Naumann-Taubert

 

Geometrische Körper

Nach dem Erbsenarbeit-Prinzip des Reformpädagogen Friedrich Fröbel werden Punkte mit Linien zu Flächen verbunden und zum Objekt konstruiert.

19.10.2018

Leitung: Ulrike Gehle

 

Druckwerkstatt

Auf den Spuren Lyonel Feiningers können verschiedene Drucktechniken (Materialdruck, Frottage, Linolschnitt) erprobt werden

23.11.18

Leitung: Viktoria Veil

 

Geheimnisvolle Weihnacht

Mit kleinen selbstkreierten Geschenken liebe Menschen zu überraschen, schenkt auch uns ein Lächeln!

07.12.18

Leitung: Ulrike Gehle, Janette Wilke

 

Kinderhände formen Fantasie-Keramik

Kneten, rollen, walzen – unter Anleitung mit den Händen eigene Ideen in Form bringen.

18.01.19

Leitung: Jannette Nietz

 

Zauberhafter Ort

Inspiriert durch den „Zauberer“ Paul Klee entstehen Farbflächen aus Kreide oder Gouache, die sich zu einem erdachten Ort für die Familie zusammenfügen.

08.02.19

Leitung: Ulrike Gehle

 

Maskenbau

Bau von geometrischen Masken oder Elementen, die durch den Körper im Raum bewegt werden: „bewegte Bühnenbilder“ á la Oskar Schlemmer. Verwandelt euch und erschafft eigene fantastische Masken!

01.03.19

Leitung: Janette Wilke

 

Textilwerkstatt: Filzen

Traditionelles Handwerk für neue textile Ideen aus Filz.

22.03.19

Leitung: Martina Huth

 

Oval & rund ums Ei

Individuelle Kostbarkeiten mit Symbolen des Osterfestes machen Lust auf´s Verstecken, Suchen und Finden.

12.04.19

Leitung: Janette Wilke, Ulrike Gehle

 

Triadisches Ballett mit Marionetten

Marionettenbau nach Oskar Schlemmer aus geometrischen Formen im Puppentheater Magdeburg!

10.05.19

Leitung: Viktoria Veil

 

Graffiti

Sprühende Fantasien werden im Teamwork mit der Familie zu einem eigenen Mitnehm-Graffiti festgehalten.

14.06.19

Leitung: Christoph Ackermann

 

 

Fortbildungsformate für Pädagogen

Lernen mit allen Sinnen, Ermutigung zum Experiment und Freude am eigenen schöpferischen Tun sind die Grundprinzipien unserer pädagogischen Arbeit, die wir gern weiter vermitteln wollen. In den Veranstaltungen für Pädagogen aus unterschiedlichen Berufsfeldern sollen die besonderen Gegebenheiten der Jugendkunstschule für sich sprechen und durch ein anspruchsvolles Angebot erfahrbar werden.

 

Jugendkunstschule im Puppentheater

Dieses besondere Fortbildungsformat ist geeignet für Pädagogen, die an einer fachübergreifenden Arbeit (Kunst-Theater-Weltwissen) interessiert sind. Die Generalprobe einer aktuellen Inszenierung des Puppentheaters Magdeburg ist Anlass, um in einen intensiven inhaltlichen Diskurs zu gelangen sowie zur praxis-orientierten, schöpferischen Nachbereitung in einer bildnerischen Technik. Die Einführung durch die Produktionsdramaturginnen zur inhaltlichen Problematik ergänzt die Fortbildung.

Ort: Puppentheater 

23.11.2018      19.00 – 22.00 Uhr zur Inszenierung

                           „Der gestiefelte Kater“   

15.03.2019  19.00 – 22.00 Uhr zur Inszenierung

                          „Eine Hand voll Geschichten von Beatrix Potter“

 

 

Kreativ-Training:

Praktische Anwendung von „Bildung Elementar“

In dieser Werkstatt lernen Pädagogen unterschiedlicher Einrichtungen kreative Techniken kennen, die das forschende Lernen der Kinder im Bereich Bildende Kunst/Gestalten fördert. Von der „Theorie“ über das spielerische Annähern an das Material und Wahrnehmungsübungen gelangen die Teilnehmer zu eigenen Gestaltungsprozessen. Die eigenen Gestaltungserfahrungen helfen, Motivation und Einfühlungsvermögen für das bildnerische Arbeiten mit Kindern zu entwickeln. (anerkannte LISA -Fortbildung)

Leitung: Angela Weidt, Friederike Bogunski

dienstags 18.00 – 20.30 Uhr

Mit Anmeldung, Entgelt 40,00 €

 

Trainingseinheit I: Kitsch & Krempel    17.01.19

Trainingseinheit II: Worte & Walze      07.02.19

Trainingseinheit III: Erde & Ton           14.03.19

Trainingseinheit IV:  Farbe & Papier    11.04.19

 

 



check jesko

Whats upp here with that strange media?